Jetzt finden Sie unsere aktuellen Fahrzeugangebote direkt hier!

Überprüfung von Gasversorgungsanlagen in Wohnmobilen und Campern bei Autohaus Zobjack

Wohnmobile oder Camper besitzen im Regelfall Gasanlagen an Bord, welche die Heizung, Warmwasseranlage oder auch den Herd betrieben. Ebenfalls werden Gasanlagen zum Betrieb des Kühlschranks beziehungsweise der Kühltruhe genutzt. Hier ist es vor allem wichtig, dass die Gasversorgungsanlage in Ihrem Wohnmobil oder Camper einwandfrei funktioniert, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten. Dementsprechend ist eine fachgerechte Gasprüfung alle 2 Jahre (Wir empfehlen jährlich!) erforderlich, welche die geschulten Mitarbeiter von Autohaus Zobjack gern durchführen. Wir können die Prüfung von Gasanlagen nach G 607 und die Prüfung von frei beweglichen Gasanlagen nach G 612 durchführen. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen Termin zur Prüfung Ihrer Gasversorgungsanlage!

Was ist die Gasprüfung G 607 und G 612?

Betreiben Sie Ihren Camper oder ihr Wohnmobil mit Flüssiggas zum Heizen, Kühlen oder Kochen, dann empfehlen wir einmal jährlich die Gasprüfung G 607 durchführen zu lassen. Die entsprechende gesetzliche Regelung wurde europaweit schon am 1. Oktober 2004 eingeführt, wobei die Technischen Regeln Flüssiggas (TRF), die EG-Richtlinien 2001/56EG und 2004/78EG sowie das namensgebende DVGW Arbeitsblatt G 607/EN 1949, kurz G 607, die rechtliche Grundlage bilden. Vereinfacht ausgedrückt besagt die Regelung, dass alle Fahrzeuge mit einer Gasanlage einer Gasprüfung durch einen Fachmann nach G 607/EN 1949 unterzogen werden müssen. Sie bezieht sich zudem nicht nur auf Wohnmobile  oder Camper, sondern auf alle Straßenfahrzeuge mit Flüssiggasanlagen, auch dann, wenn die Fahrzeuge nicht im öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sind.

Die Überprüfung Ihrer Gasversorgungsanlage sollte vor der ersten Inbetriebnahme und anschließend einmal jährlich durchgeführt werden. Muss die Gasanlage einmal repariert oder verändert werden, fällt auch daraufhin erneut die Gasprüfung G 607 an. Neben der Überprüfung der Dichtigkeit der gesamten Gasversorgungsanlage sowie der Funktion der Geräte werden die Thermoelemente an den Geräten im Rahmen der Gasprüfung G 607 getestet. Auch die entsprechenden technischen Bauteile wie Regler und Schläuche werden auf ihren Zustand hin gecheckt. Bei möglichen Brüchen, Korrosion oder mangelhafter Befestigung sollten Reparaturmaßnahmen ergriffen werden.

Die G 612 Prüfung von frei beweglichen Gasen gilt nur für den Betrieb von nicht gewerblich genutzten ortsveränderlichen Gasanlagen zum Kochen, Heizen oder Kühlen sowie zur Stromerzeugung. Diese gehören inzwischen auf Campingplätzen, wie beispielsweise in Form von Grills, Kochgeräten oder Terrassenheizern zum Alltag. Die G 612 Gasprüfung kann ebenfalls von unseren Sachkundigen Mitarbeitern durchgeführt werden.

Überlassen Sie uns die Überprüfung der Gasversorgungsanlage nach G 607 und G 612

Eine Gasprüfung Ihrer Anlage im Wohnmobil oder Camper ist gesetzlich vorgeschrieben und trägt maßgeblich zu Ihrer Sicherheit an Bord bei. Sorgen Sie also dafür, dass Ihre Gasversorgungsanlage mindestens alle 2 Jahre geprüft wird und lassen Sie die Prüfung von unseren sachkundigen Mitarbeitern durchführen. Wir checken Ihre Gasanlage im Wohnmobil oder Camper bis aufs kleinste Detail und informieren Sie über mögliche Schäden oder Mängel.

Haben Sie Fragen zur Gasprüfung nach G 607 und G 612 für Wohnmobile oder Camper, dann nehmen Sie jederzeit Kontakt zu uns auf! Informieren Sie sich auch gern über unseren Werkstattservice für Wohnmobile, wie Lackierarbeiten oder den Einbau von Standheizungen.