Jetzt finden Sie unsere aktuellen Fahrzeugangebote direkt hier!

Rückfahrkamera, Einparkhilfe, GPS-Navigationssysteme & Telekommunikationsanlagen für Wohnmobile

Einen Camper oder ein Wohnmobil zu Rangieren ist gar nicht so einfach. Es bedarf ein gewisses Maß an Erfahrung, einen guten Überblick und Können, um Ihr Fahrzeug sicher auf engstem Raum zu bewegen. Gerade wenn es etwas schneller gehen muss, ist der Überblick beispielsweise beim Rückwärtsfahren nicht ausreichend. Entscheiden Sie sich also dafür, Rangierhilfen wie eine Rückfahrkamera oder Einparkhilfen für Ihr Wohnmobil nachzurüsten! Bei Autohaus Zobjack sind Sie dabei an der richtigen Adresse. Neben den praktischen Helfern rüsten wir Ihren Camper oder Ihr Wohnmobil auch gern mit modernen GPS-Navigationssystemen oder Telekommunikationsanlagen nach. Informieren Sie sich gern über unsere Serviceleistungen und starten Sie entspannt mit Ihrem Wohnmobil in den nächsten Urlaub!

Vorteile von Rückfahrkameras für Wohnmobile

Eine Rückfahrkamera lässt sich ziemlich unkompliziert bei den meisten Wohnmobilen oder Campern nachrüsten. Das weist viele Vorteile auf, denn rückwärts in eine schmale Gasse zu fahren oder einzuparken ist mit einem Camper oder Wohnmobil gar nicht so leicht. Das liegt vor allem an dem toten Winkel hinter dem Fahrzeug, welcher viel größer als bei einem normalen PKW ausfällt. Mit einer Rückfahrkamera für Wohnmobile erleichtern Sie sich das Rangieren jedoch maßgeblich. Beim Nachrüsten wird dabei eine kleine Kamera entweder oben am Heck des Wohnmobils oder auch am Nummernschild befestigt. Diese ist mit einem Monitor im Cockpit verbunden und schaltet sich je nach Modell sogar automatisch ein, wenn Sie den Rückwärtsgang einlegen. Die Rückfahrkamera liefert Ihnen in Echtzeit Aufnahmen vom Bereich hinter Ihrem Camper. So gewinnen Sie einen verbesserten Überblick, können Hindernisse sofort erkennen und erhalten ein Plus an Sicherheit beim Rückwärtsfahren.

Es existieren sowohl kabelgebundene Rückfahrkameras als auch kabellose Funksysteme, welche Sie nachrüsten können. Beide Arten besitzen das gleiche Funktionsprinzip, bei kabelgebundenen Systemen muss aber eine Verbindung von Monitor und Kamera via Kabel hergestellt werden. Ihr Einbau ist aufwändiger als bei Funksystemen, dafür übertragen Sie die Bilder störungsfrei und unabhängig von Frequenzbereichen von WLAN, DECT oder anderen drahtlosen Standards. Funkbetriebene Rückfahrkameras können für Wohnmobile dagegen schneller und einfacher nachgerüstet werden, sind dafür aber auch anfälliger für Störungen.

Einparkhilfe für Ihr Wohnmobil nachrüsten

Eine Rückfahrkamera gehört grundsätzlich zur Rubrik der Einparkhilfe dazu, letztere zeichnen sich aber noch durch weitere Aspekte aus. Eine Einparkhilfe nachzurüsten bedeutet für Sie eine große Hilfe bei der Parkplatzsuche. So warnen Sie sensible Parksensoren davor, beim Einparken an Hindernisse zu stoßen, indem sie den Abstand zu beispielsweise anderen Fahrzeugen ermitteln und durch Piep-Geräusche den Fahrer warnen. Dabei gibt es Parksensoren mit Kamera und ohne sowie Komplettsysteme, bei welchen die Sensoren über Funk mit dem gegebenenfalls vorhandenen Display im Wohnmobil verbunden sind. Das Nachrüsten von Einparkhilfen ist je nachdem, für welche Art Sie sich entscheiden, von unseren geschulten Mitarbeitern schnell durchgeführt.

GPS-Navigationssysteme und Telekommunikationsanlagen für Ihr Wohnmobil

Neben Einparkhilfen und Rückfahrkameras für Ihren Camper können Sie bei Autohaus Zobjack auch moderne GPS-Navigationssysteme und Telekommunikationsanlagen nachrüsten lassen. Gerade mit GPS-basierten Navigationssystemen kommen Sie auf schnellstem Wege und zuverlässig ans Ziel. Dabei bleibt Ihr Blick auch immer sicher auf der Straße, Sie müssen also nicht aufwändig Landkarten zu Rate ziehen. GPS-Navigationssysteme für Wohnmobile stehen inzwischen in verschiedensten Variationen zur Verfügung und sind je nach Ausführung wahre Allround-Talente. Entscheiden Sie sich für sogenannte „Naviceiver“, dann profitieren Sie von den integrierten Entertainmentsystemen. Naviceiver verfügen über ein Autoradio, mit dem Sie entspannt Ihre Lieblingssender oder auch Ihre eigene Musik via Bluetooth, DAB+ und weiteren Anschlüssen hören können. Zudem sind die Navigationssysteme mit Sprachsteuerung und Touchpad für eine erleichterte Bedienung ausgestattet. Ebenso können die Bilder der Rückfahrkameras, Filme sowie Routen auf dem Display angezeigt werden. Durch die Verbindung mit Ihrem Smartphone sind auch Anrufe sicher zu tätigen.

Jetzt Rückfahrkamera, Einparkhilfe und GPS-Navigationssystem im Wohnmobil nachrüsten lassen

Sorgen Sie für einen verbesserten Überblick beim Fahren und Einparken, indem Sie eine Rückfahrkamera oder Einparkhilfe im Camper oder Wohnmobil bei Autohaus Zobjack nachrüsten lassen. Bei uns ist Ihr Wohnmobil in den besten Händen! Unser Fachpersonal kümmert sich gern um den Einbau und die Installation, sodass Sie sicher sein können, dass Ihre neuen Fahrassistenzsysteme einwandfrei funktionieren. Um immer auf schnellstem Wege ans Ziel zu kommen empfehlen wir Ihnen darüber hinaus, ein GPS-basiertes Navigationssystem nachrüsten zu lassen. Je nachdem, wie modern Ihr Naviceiver ausfällt, ist darin auch gleich ein Audiosystem, Radio und eine Smartphone-Kopplung integriert. So sind Telefonate während der Fahrt sicher möglich und Sie können jederzeit Ihre Lieblingsplaylist vom Smartphone abspielen.

Haben Sie Fragen zu unseren Serviceleistungen für Wohnmobile und Camper? Dann kontaktieren Sie uns gern. Ebenfalls können Sie unkompliziert einen Termin zum Nachrüsten von Rückfahrkameras, Einparkhilfen und GPS-Navigationssystemen vereinbaren. Informieren Sie sich auch gern über unseren Reifenservice oder Leistungen im Bereich Lackierung!