Jetzt finden Sie unsere aktuellen Fahrzeugangebote direkt hier!

Standheizung und Klimaanlage nachrüsten bei Ihrem Camper

Sie wollen auch im Winter mit Ihrem Camper die Natur genießen, wenn es jedoch abends kalt wird nicht frieren? Oder Sie sind im Sommerurlaub im heißen Süden und die Luft im Camper wird langsam zunehmend warm? Dann sollten Sie eine Standheizung und Klimaanlage im Camper nachrüsten! Die geschulten Mitarbeiter von Autohaus Zobjack übernehmen deren Einbau fachgerecht und bieten Ihnen faire Preise.

Vorteile einer Standheizung im Camper

Grundsätzlich wird die Standheizung im Wohnmobil durch den Kraftstoffvorrat versorgt. Somit brauchen Sie sich unterwegs keine Gedanken um mögliche Gasflaschen oder -anschlüsse machen. Ebenfalls verzeichnen moderne Standheizungen einen hohen Wirkungsgrad, wodurch sich Ihr Kraftstoff- und Stromverbrauch stets geringhält. Je nachdem, für welche Standheizung im Camper Sie sich entscheiden, kann diese auch per Fernbedienung oder Smartphone aktiviert werden. Gleichzeitig läuft eine Standheizung leise und effizient, sodass Sie sich nicht gestört fühlen. Unsere Mitarbeiter können sie in unserer Werkstatt sowohl im Motorraum als auch im Innenraum einbauen. Bei möglichen Fehlfunktionen oder anderen Mängeln übernehmen wir auch gern die Wartung sowie weitere Serviceleistungen.

Sorgen Sie jetzt auch bei Tiefsttemperaturen für eine wunderbar angenehme Wärme im Camper und lassen Sie eine Standheizung von Autohaus Zobjack nachrüsten!

(Dach-)Klimaanlage im Camper nachrüsten

Sie sind für den Winter perfekt vorbereitet, nur der kommende Sommerurlaub bereitet Ihnen aufgrund heißer Temperaturen Sorgen? Mit einer Klimaanlage gehören sie der Vergangenheit an. Diese können Sie sich ganz einfach von unseren Mitarbeitern einbauen lassen. Hierbei haben Sie die Wahl zwischen zwei verschiedenen Kühlungssystemen: Während Klimaanlagen, welche mit einem Kompressor betrieben werden, wie ein Kühlschrank funktionieren, gibt es auch Modelle, die das Prinzip der Verdunstung nutzen. Letztere haben aber gegenüber der Kompressor-betriebenen den Nachteil, dass sie der Raumlauft nicht die Feuchtigkeit entziehen und genau das schafft große Erleichterung in warmen (Urlaubs-)Gebieten.

Eine Klimaanlage kann im Camper entweder flach auf das Fahrzeugdach (=Dachklimaanlage) montiert werden oder auch nicht sichtbar im Staukasten in Bodennähe. Je länger Ihr Wohnmobil ist, desto mehr muss die (Dach-)Klimaanlage natürlich leisten. Auch die Größe der Fenster spielt eine entscheidende Rolle, denn durch diese dringt ebenfalls Wärme ein.

Entscheiden Sie sich für eine Dachklimaanlage, dann kann diese in die Luke eingesetzt werden, sofern eine vorhanden ist. Besitzt Ihr Camper keine Dachluke, dann wird eine Öffnung in das Dach eingeschnitten. Durch das zusätzliche Gewicht erhöht sich zudem der Luftwiderstand beim Fahren, sodass Sie einen etwas höheren Kraftstoffverbrauch verzeichnen. Dafür herrschen aber an heißen Sommertagen angenehme Temperaturen im Wohnmobil!

Möchten Sie lieber eine Staukasten-Klimaanlage, dann profitieren Sie von einem leiseren Betrieb, geben dafür aber auch Stauraum auf. Ebenso sieht dieses Modell weniger ästhetisch aus, kühlt aber Ihren Fahrzeuginnenraum schneller. Eine im Staukasten verbaute Klimaanlage ist praktisch unsichtbar und da ihr Gewicht in Bodennähe liegt, gibt es unterwegs keinen erhöhten Luftwiderstand. Dafür besteht ein etwas höherer Montageaufwand, da die Luft über spezielle Kaltluftrohre im Camper zirkuliert, welche durch unsere geschulten Mitarbeiter erst eingebaut werden müssen.

Ob Staukasten- oder Dachklimaanlage sowie Standheizung – wir übernehmen die Montage

Haben Sie sich für eine Standheizung für Ihren Camper entschieden oder möchten Sie Ihr Wohnmobil lieber mit einer Dachklimaanlage ausrüsten? In der Werkstatt von Autohaus Zobjack ist das kein Problem! Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie noch heute einen Termin! Unsere geschulten Mitarbeiter bauen Ihnen die Standheizung oder Klimaanlage fachgerecht in Ihr Wohnmobil ein. Bei uns ist Ihr Camper in den besten Händen!