WOW-Angebote bei Zobjack! Hier klicken und durch unseren Fahrzeugbestand stöbern!

Bleiben Sie auf dem Laufenden...

Einigung über die Zukunft von Opel

30.05.2018
Grandland X sowie Hybrid-Version werden in Eisenach produziert - Investitionen in deutsche Standorte

,,Rüsselsheim.  Auf dem Weg, profitabel, global und elektrisch zu werden, stellt Opel die Weichen für die Zukunft nun auch in Deutschland.''

Ab dem Jahr 2018 bis 2023 werden nun Investitionen in die deutschen Standorte Eisenach, Rüsselsheim, Kaiserslautern und an das R&D Center fließen. Außerdem wird der Opel Grandland X sowie die Hybrid-Version in naher Zukunft in Eisenach produziert. Auch enthalten im Sanierungspaket, ist eine Rahmenvereinbarung mit einem verlängerten Kündigungsschutz für die Opel-Mitarbeiter bis 2023. Betriebsbedingte Kündigungen und Werksschließungen finden zum heutigen Zeitpunkt nicht statt.

Wir freuen uns über diese positiven Meldungen. Wenn Sie weitere Informationen zur Opel-Situation erhalten wollen, klicken Sie HIER

[Quelle: Opel Automobile GmbH (2018). Opel und IG Metall/Betriebsrat verständigen sich auf Maßnahmen für verbesserte Wettbewerbsfähigkeit und Investitionen. URL: http://media.opel.de/media/de/de/opel/home.detail.html/content/Pages/news/de/de/2018/opel/05-29-einigung.html. Letzter Zugriff: 30.05.2018 um 11:37 Uhr] 

Für die Übersicht über alle Neuigkeiten besuchen Sie unser News-Archiv.