Slide 3447
      Jetzt finden Sie unsere aktuellen Fahrzeugangebote direkt hier!

Opel Umbau mit BITTER – lizensierter Aufbauhersteller

Die Marke BITTER wurde 1971 vom ehemaligen Rad- und Autorennfahrer Erich Bitter ins Leben gerufen, welcher 1973 den BITTER CD als sein erstes Automobil vorstellte. Anschließend wurden weitere exklusive Fahrzeuge in Kleinserie gefertigt, wie den BITTER Kadett Aero oder BITTER Vero. Auch heute noch verfolgt BITTER das Konzept von damals: Die robuste und unproblematische Großserientechnik von Opel in einer schönen Hülle verpackt herauszugeben, dazu ein Hauch Exklusivität und Interieur-Materialien der höchsten Klasse. Heute veredelt und vertreibt das Unternehmen, das inzwischen nach dem Neffen Markus Bitter in die Vertriebsgemeinschaft M.E. BITTER Automotive GmbH umbenannt wurde, weiterhin Fahrzeuge.

Wie läuft der Opel Umbau mit BITTER bei Zobjack ab?

Mit BITTER kann Autohaus Zobjack die Veredelung Ihres Opels verwirklichen. Egal, ob es sich dabei um die Sitze, Farben oder weiteres Interieur bei Ihrem Opel Fahrzeug handelt – Zobjack machts möglich!

Interessieren Sie sich für einen Neuwagen von Opel, können Sie diesen bei Zobjack zunächst einmal konfigurieren. So möchten wir sicherstellen, dass Sie auch das Fahrzeug erhalten, was genau zu Ihren Ansprüchen passt. In diesem Zuge haben Sie die Möglichkeit des Opel Umbaus mit BITTER. Dann wird Ihr Opel Neuwagen entsprechend aufgewertet und veredelt. Beachten Sie: Das Angebot des Opel Umbaus mit BITTER gilt momentan nur für die Insignia-Modelle, den Corsa GS-Line und Grandland X!

Unsere aktuellen Angebote Opel-Modelle in der Bitter-Edition

BITTER Corsa-F GS Line 1.2T *Leder*Navi*LED* Ansicht 1

Neuwagen  |  10 km  |  100 PS

24.475 €
  • Kraftstoffverbrauch in l/100km
    außerorts: 3.7 / innerorts: 5.3 / kombiniert: 4.3
  • CO2 Emission in g/km: 98 (kombiniert)
  • Effizienzklasse: A
BITTER Corsa-F GS Line 1.2T *Leder*Automatik* Ansicht 1

Neuwagen  |  10 km  |  130 PS

26.475 €
  • Kraftstoffverbrauch in l/100km
    außerorts: 3.7 / innerorts: 5.3 / kombiniert: 4.3
  • CO2 Emission in g/km: 98 (kombiniert)
  • Effizienzklasse: A

Welche Aufwertung können Sie beim Opel Umbau mit BITTER vornehmen?

Nach Ihrem Opel Umbau mit BITTER erhalten Sie ein Fahrzeug mit hochwertiger Luxusausstattung. Es besteht beispielsweise die Möglichkeit, das Material Ihrer Sitze zu veredeln. BITTER stellt Ihnen dafür über 20 verschiedene Lederfarben zur Wahl, unterschiedliche Echtledersorten sowie Innenraummaterialien. Gestalten Sie die Vorder- und Rücksitze oder die Innentüren Ihres Opels frei nach Ihren Vorstellungen! Doch auch die Felgen oder Radnarben des Opels können aufgewertet werden. Ob sportlich, elegant oder zeitlos – kreieren Sie Ihr Fahrzeug ganz neu! Nach der Veredelung mit BITTER wird zudem das Opel Emblem von und hinten am Fahrzeug ausgetauscht.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen zum Opel Umbau mit BITTER

Haben Sie Interesse an einer Aufwertung Ihres Opels mit BITTER? Wünschen auch Sie sich ein edles, handgefertigtes und stilvolles Interieur „Made in Germany“, welches genau Ihrem Geschmack entspricht und das es in dieser Form nur einmal auf der Straße gibt? Dann nutzen Sie die Möglichkeit, Ihren Neuwagen bei Autohaus Zobjack aufzuwerten. Sie brauchen sich dabei keine Gedanken über einen möglichen Garantiverlust machen. Da BITTER lizensierter Aufbauhersteller bei Opel ist, werden alle Servicearbeiten, Wartungen oder Reparaturen weiterhin ohne Einschränkungen durchgeführt.

Haben Sie Fragen zum Opel Umbau mit BITTER? Dann kontaktieren Sie uns jederzeit per Telefon 0351-254490oder per E-Mail kontakt@zobjack.de, wir kümmern uns um Ihr Anliegen!